Der Leuchtturm

Architektonische Beschreibung

Der Bau des Leuchtturms war Gegenstand einer eingehenden Studie, die im Vorfeld vom Ingenieur aus dem Ort Telde Herrn Juan de León y Castillo erstellt worden war. Darin wurden alle Einzelheiten, bis ins Kleinste, schriftlich festgehalten, um das Bauwerk von Anfang an komplett durchzuplanen. Für den Bau wurde ein Standort gewählt, der frei von Dünen war und einen festen Grund bot, nämlich Sandstein, nur 2,20 m über Meereshöhe gelegen.

Die architektonische Gestaltung gründet also auf der Verbindung von zwei großen Baukörpern, das Haus des Leuchtturmwärters und dem Turm. Das Wohnhaus, mit viereckigem Grundriss, wurde ausgehend von den Regeln der traditionellen herrschaftlichen Architektur angelegt, mit einem zentralen Innenhof, eingerahmt von vier reich verzierten Fassaden aus behauenem „Blauem Stein“ aus der Umgebung. Die Fassadengestaltung folgte den stilistischen Strömungen der Epoche, womit das Gebäude zu einem Vertreter der Mode des Eklektizismus seiner Zeit wurde. Symmetrien der Wandöffnungen, Fassadendekoration aus behauenem Blauem Stein (Fenster- und Türumrahmungen mit gekrümmtem Sturz, bemerkenswert wegen der langgezogenen Gestaltung, wobei der Sturz im Obergeschoss an das Gesims anstößt, Sockel, Fries, Gesims, Ecken, die ein Schachbrettmuster bilden und Kehlsims) sind mit edlen Materialien bei der Endbearbeitung (Tea-Holz und Schmiedeeisen) kombiniert.

Der turm

Der Turm ist ein stumpfer Kegel, der sich an der Südseite des Gebäudes erhebt, unmittelbar am Wasser. Er ist aus Blauem Stein erbaut, dem Material, das auch die Fassaden des Gebäudes schmückt. Die Zierelemente aus behauenem Stein an den Fassaden des Wohnhauses ziehen sich auch am Turm entlang (Sockel, Fries und Gesims, Kehlsims, das noch mit drei weiteren unterschiedlich großen Ringen betont ist). Seine Gestaltung als klassischer Säulenschaft verjüngt sich zum Kapitell hin, das seinen oberen Abschluss auch in Ringen und Mutuli findet.

Horario

Lunes a domingo de 10:30h a 17:00h

Teléfono

928 772 445

E-mail

faromaspalomas@fedac.org

Dirección

Pl. del Faro, 15,
35100 Maspalomas, Las Palmas